Flusenabtrennung und Wasserrecycling in Wäschereien Roadshow mit dem ABZ MicroDrehfilter

29 Mai 2017

Das Team der PWL Anlagentechnik stellt im Rahmen einer Roadshow den ABZ MicroDrehfilter Betreibern von Großwäschereien vor.

In Großwäschereien stellt die Effizienz der Flusen- und Haarabtrennung aus den Waschflotten und dem Gesamtabwasser einen nennenswerten Faktor für die Wirtschaftlichkeit des Betriebes und die Qualität der Wäsche dar.

Wasserrecycling, Energieeinsparung, Effizienzsteigerung von Wärmetauschern, Einsparung von Chemikalien, Abwasserbehandlung und letztendlich hohe Qualitätsanforderungen an die gewaschenen Wäschestücke sind unumgänglich in der Textilpflege.

Der ABZ MicroDrehfilter der PWL Anlagentechnik ist als Siebfiltrationsverfahren unschlagbar in seiner Trennleistung und bereits in vielen Großwäschereien erfolgreich eingesetzt. Im Spül- Wasch-, Pressen- oder Abwasser zeigt der vollautomatisch arbeitende MicroDrehfilter seine Leistungsfähigkeit. Flusen- und Haarrückstände auf den Wäschestücken sind beim Einsatz des MicroDrehfilters ausgeschlossen.

Die Effizienz und Arbeitsweise des ABZ MicroDrehfilters überzeugt sowohl im Wasserrecycling als auch in der Abwasserfiltration. Viele Installationen im Bereich der Bearbeitung von Flachware, Berufsbekleidung, Fußmatten, Wischmopps etc. begeistern die Anwender seit Jahren.

Die kompakte Bauform und das Arbeitsprinzip des ABZ MicroDrehfilters konnten auch im Rahmen der Roadshow wieder einmal überzeugen und die hohe Qualität der PWL Trommelsiebe und Trommelfilter demonstrieren.

Wir danken den besuchten Betrieben für das große Interesse und die zahlreichen fruchtbaren Gespräche.

Sollten auch Sie sich für einen Roadshow-Termin interessieren, kontaktieren Sie uns einfach: http://pwl-anlagentechnik.de/kontakt/

Wir organisieren dann telefonisch einen Besuchstermin in Ihrem Hause.