TanFlow Trommelsieb

TanFlow

Anwendung

Das außen beschickte TanFlow Trommelsieb zeichnet sich durch seine robuste und einfache Bauweise aus, sowie die geringe Aufstellfläche,
die auch den Einsatz bei beengten Raumverhältnissen erlaubt. Es wird überall dort eingesetzt, wo es notwendig ist, größere
Flüssigkeitsströme von Feststoffen zu trennen; unabhängig davon, ob es sich um industrielle oder kommunale Anwendungen handelt.
Selbst ölige und fettige Medien können abgetrennt werden.

Funktionsprinzip

Das Prozess- oder Abwasser wird durch eine Zulaufkammer auf die Siebtrommeloberfläche geleitet. Die Flüssigkeit durchströmt
die Trommel zunächst von außen nach innen. Dabei lagern sich die Feststoffe, die größer als die gewählte Spaltweite sind,
auf der Oberfläche ab. Sie werden durch die gleichmäßige Rotation der Trommel bis zu einem Abstreifer transportiert, durch
den die schonende Abtrennung der Feststoffe erfolgt. Die gereinigte Flüssigkeit durchströmt nach der Trennung wieder von
innen nach außen die Trommel und fließt durch einen Ablaufstutzen ab.

Anwendungsbeispiele

  • Kommunale Kläranlagen
  • Holzindustrie
  • Schlachthöfe
  • Getränkeindustrie
  • Lebensmittelindustrie
  • Chemische Industrie.
  • Entsorgungsunternehmen

Wir beraten Sie gern bei Ihrem speziellen Anwendungsfall.

Ihr Nutzen

  • Feine Siebung bei hoher Durchsatzleistung
  • Spaltsiebtrommel
  • Effektive Reinigungseinrichtung
  • Robuste und einfache Bauweise
  • Geringer Platzbedarf, dadurch vielfältige Aufstellmöglichkeiten
  • Optional mit integrierter Spiralpresse
  • Optional mit innen liegender Spritzleiste
  • Erhöhte Betriebssicherheit durch optionalen Notüberlauf
  • Auch für fettige und ölige Medien geeignet

Technische Eckdaten

Durchsatzleistung bis 1.500 m³/h Spaltweiten 0,25 mm bis 3 mm Trommeldurchmesser von 600 mm bis 900 mm Trommellängen von
300 mm bis 2000 mm Antrieb: SEW Werkstoffe: 1.4301, 1.4401 Spezielle Ausstattungen auf Anfrage!


pdf
Prospekt TFS
TanFlow Trommelsieb, außen beschickt
Download