PWL Anlagentechnik

Effektive Flusenfiltration in der Wäscherei: ABZ Trommelfilter

Kreislauffiltration an der Waschstraße

Flusen, Haare und andere Verschmutzungen sind ein altbekanntes Problem in der Wäscherei. Durch eine laufende Filtration der Flotte in der Spülzone einer Waschstraße werden auch die bei der Vorwäsche freigewordenen Flusen, welche mit der Wäsche mittransportiert werden, erfasst und entfernt. Eine vorzeitige Flusenentnahme mit dem ABZ-System steigert nicht nur die Qualität der Wäsche sondern reduziert die Feinstaubbelastung in der ganzen Wäscherei nachweislich. Auf dieser Seite möchten wir Sie ausführlich darüber informieren, wie unser ABZ Trommelfilter für eine effektive Flusenfiltration in der Wäscherei sorgt.

Sie haben Fragen oder wünschen ein individuelles Angebot? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit einem unserer passenden Experten auf.

Wasseraufbereitung in der Wäscherei: Flusenfiltration auch bei reduziertem Frischwassereintrag

Verbrauchsoptimierte Waschverfahren richten das Hauptaugenmerk auf den Wasserverbrauch sowie die Primärenergie. Mit reduziertem Frischwassereintrag können sich Probleme mit Flusen oder anderen Verschmutzungen akkumulieren. Der ABZ Flusenfilter macht eine Optimierung erst möglich, denn eine Wiederverwendung der verschiedensten Wasserflüsse bei einem Waschverfahren (Flottenüberlauf, Pressenwasser, usw.) setzt in der Wäscherei eine effiziente Flusenfiltration voraus.

Abwasserfiltration und Energierückgewinnung

Bei der Einleitung des anfallenden Abwassers einer Wäscherei in die Kanalisation ist oft eine Einhaltung verschiedener Grenzwerte bezüglich CSB, Temperatur, Schwermetalle etc. behördlich verordnet. Mit einer Abwasserfiltration von ABZ in Kombination mit dem ABZ Wärmetauschersystem werden nicht nur die auferlegten Grenzwerte eingehalten, sondern auch vermeintlich verlorene Wärmeenergie zurückgewonnen.

Funktionsbeschreibung des ABZ Flusenfilters für die Textilpflege

Bei Anwendung des ABZ Flusenfilters in der Textilpflege wird die zu reinigende Flüssigkeit über einen zentrisch angeordneten Zulaufteil der sich drehenden Filtertrommel zugeführt, fließt unter atmosphärischen Bedingungen durch die Filterbespannung ab und wird in den Prozesskreislauf zurückgeführt oder in die Kanalisation abgeleitet. Die vorhandenen Feststoffpartikel, die größer als die nominale Maschenweite der Bespannung sind, werden zurückgehalten – ein Filterkuchen baut sich auf. Dadurch wird der Tiefenfiltrationseffekt genutzt, der eine Abtrennung von wesentlich kleineren Partikeln ermöglicht, als die Nominalmaschenweite vorgibt. Der am Filtergewebe anhaftende Kuchen wird durch die Trommeldrehbewegung langsam nach oben gefördert und entwässert. Am Scheitelpunkt der Trommel wird dieser mit Druckluft abgeblasen und mittels Förderspirale aus dem Trommelfilter ausgetragen.

Funktionsbeschreibung des ABZ Wärmetauschers

Das warme Abwasser wird in einen Tank geleitet und durch eine Wehrkonstruktion geführt. Die in Kaskaden angeordneten Wehre verringern die Fließgeschwindigkeit des Abwassers und stellen eine optimale Verteilung der Wärmeenergie in der gesamten Tauscherstrecke sicher. Das zu erhitzenden Kaltwasser wird im Gegenstromprinzip durch eine wählbare Anzahl von Rohrbündeln geleitet, welche in dem Tank versenkt montiert sind.

  • hohe Verweildauer des Abwassers
  • Energierückgewinnung auch bei Stoßbelastungen
  • extrem große Tauscherfläche durch Rohrbündelsystem

Ihr Nutzen durch den Einsatz der ABZ Flusenfiltration in der Wäscherei

  • Qualität verbessern:
    Durch den Einsatz unserer ABZ Flusenfilter in der Textilpflege stellen Sie einen vollständigen Rückhalt von Flusen und Haaren sicher.
  • CSB-Reduktion:
    Reduzieren Sie die CSB-Belastung im Abwasser nachhaltig.
  • Raumluft verbessern:
    Minimieren Sie die Staubbelastung im gesamten Betriebsgebäude und sorgen Sie so für eine deutlich angenehmere und gesündere Raumluft für alle Beteiligten.
  • Wasserverbrauch:
    Reduzieren Sie Ihren Wasserverbrauch durch höhere Rückgewinnungsraten.
  • Schwermetalle:
    Reduzieren Sie die Schwermetallbelastung im Abwasser.
  • Wärmetauscherschutz:
    Durch eine hocheffiziente Filtration des Austauschermediums wird ein optimierter Wärmeübergang sichergestellt.
  • Abwasserfiltration:
    zuverlässige Abwasserfiltration und Filterkuchenentwässerung
  • Personaleinsatz:
    Reduzieren Sie den Personaleinsatz durch die vollautomatische ABZ-Filtration und sparen Sie auf diese Weise bares Geld.

Innovation und Erfahrung für effiziente Lösungen in der Textilpflege

Unser ABZ Trommelfilter stellt die ideale Lösung für eine effiziente Flusenfiltration in Wäscherei und Textilpflege dar. In unserem Produktvideo können sich Sie ein Bild davon machen, wie er in einer Großwäscherei Schritt für Schritt seine Arbeit verrichtet.

Wasserrecycling, Energieeinsparung, Effizienzsteigerung von Wärmetauschern, Einsparung von Chemikalien, Abwasserbehandlung und letztendlich die steigenden Qualitätsanforderungen an Ihre Ausgangsprodukte sind Ihr tägliches Geschäft. Eine hocheffiziente Faser-, Flusen- und Sandabtrennung ist heute und in Zukunft ein Schlüssel für Ihren Erfolg.

Beispiele der Textilpflege mit dem PWL ABZ-System

Die folgende Bildergalerie soll Ihnen einen ersten Eindruck unserer ABZ Trommelfilter vermitteln. Beispielsweise ist deutlich zu erkennen, wie die freigewordenen Flusen, die mit der Wäsche transportiert wurden, erfasst und entfernt werden. Da die Entnahme der Flusen hier schon vorab erfolgt, wird zum einen die Qualität der Wäsche verbessert, zum anderen wird die Feinstaubbelastung in den Räumlichkeiten um ein erhebliches Maß reduziert.

Wasseraufbereitung in der Wäscherei und mehr: hochwertige Anlagen von PWL

Sämtliche Anlagen und Maschinen aus dem Hause PWL entstehen auf Basis unseres umfassenden Know-hows in zahlreichen Industriebranchen sowie rund um kommunale Kläranlagen. Dies gilt natürlich auch für die effektive Flusenfiltration in der Wäscherei. Damit wir unseren Kunden zum maximalen Nutzen und der bestmöglichen Lösung verhelfen können, passen wir die Maschinen in vielen Applikationen bei Bedarf konstruktiv an und konfigurieren diese so, dass sie den jeweiligen individuellen Betriebsbedingungen gerecht werden. Grundlegende Bausteine unserer Leistungen sind dabei immer die Wahl der geeigneten Verfahrenstechnik für den Trennprozess sowie eine mögliche Weiterbehandlung und -verwertung der eingesetzten Gutstoffe. Sowohl bei der Beschaffung als auch bei der Fertigung der von uns angebotenen Lösungen aus dem Bereich der mechanischen Abwasserbehandlung arbeiten wir mit unseren selbst auferlegten hohen Qualitätsstandards. Sei es bei Produkten für die Wasseraufbereitung in der Wäscherei, die Kanalräumgutbehandlung oder im Zusammenhang mit Rechengutpressen für Kläranlagen – um nur einige Beispiele zu nennen.

Flusenfilter für die Textilpflege und weitere Lösungen: individuelle Beratung von PWL

Unser Unternehmen hat seinen Sitz im niedersächsischen Bückeburg auf halber Strecke zwischen Bielefeld und Hannover. Von hier aus entwickelt die PWL GmbH & Co. KG Anlagentechnik umfangreiche Komplettlösungen für Firmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Wir agieren als Spezialist für Abwasserbehandlung und widmen uns voll und ganz den spezifischen Anliegen unserer Auftraggeber. Dabei bieten wir in der Regel nicht einfach handelsübliche Standardkomponenten und -verfahren an, sondern setzen immer auf maßgeschneiderte Lösungen. Auf diese Weise können wir effizient und zeitnah in Prozesse eingreifen, die andernfalls erheblichen Schaden in Natur und Umwelt anrichten könnten. Da wir über ein weitreichendes regionales wie internationales Know-how verfügen, sind wir Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um die mechanische und physikalische Behandlung von Wasser bzw. Abwasser geht. Die Flusenfiltration in der Wäscherei stellt dabei nur einen Teil unseres breiten Spektrums dar. Lernen Sie auf unserer Website auch die vielen anderen Services und Produktlösungen von PWL kennen. Unsere kompetenten Mitarbeiter widmen sich gerne Ihrer Anfrage – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!